AG Umwelt und Energie besucht Kraftwerk Uckermark

Im Rahmen ihrer Exkursionsreihe „Energieausflüge2012“ hat das Squad Wirtschaft und Umwelt der Piratenpartei Berlin auch Brandenburger PIRATEN zur Besichtigung des Kraftwerkes Uckermark eingeladen. Am 31.08.12 um 13.45 Uhr trafen wir (Thomas Langen, Veit Göritz und Tobias Unbekannt) uns bei der ENERTRAG AG in 17291 Dauerthal (Nähe Prenzlau). Das Besondere an diesem Kraftwerk ist eine Hybridkraftwerk-Pilotanlage, mit der „Windgas“ als eine praktikable Lösung der Speicherproblematik von Windenergie hergestellt werden kann.

Wir haben hier einen Einblick in die Pilotanlage erhalten, die mittels Windenergie Wasserstoff über einen Elektrolyseur erzeugt. Die Firma ENERTRAG AG erzeugt vor allem Strom aus Wind, betreibt aber auch eine Biogasanlage und für die Pilotanlage auch zwei BHKW.

Ein kleiner Teil des erzeugten Wasserstoffs wird zur Anreicherung des Biogases genutzt und damit ein Blockheizkraftwerk (BHKW) betrieben, welches eine Wohnsiedlung in Prenzlau mit Strom und Wärme versorgt. Das zweite BHKW erzeugt die notwendige Energie, um den Elektrolyseur auf Betriebstemperatur zu halten, der den Wasserstoff abspaltet. Dieser Wasserstoff wird in großen Tanks gelagert und vorrangig für die Automobilindustrie (Brennstoffzelle) bereitgestellt. Der bei der Elektrolyse anfallende Sauerstoff wird in die Umgebung abgelassen, da er für eine industrielle Nutzung nicht rein genug anfällt.

Die Firma speist nicht nur Strom in vorhandene Netzleitungen ein, sondern betreibt auch ein eigenes Stromnetz und eigene Leitzentralen.

Tobias Unbekannt

Linksammlung:

http://wiki.piratenpartei.de/BE:Squads/Wirtschaft_und_Umwelt/Energieausflug_2012

https://www.enertrag.com/realisierung_und_service/errichtung_und_netze/kraftwerk_uckermark.html

https://www.enertrag.com/projektentwicklung/hybridkraftwerk.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*