Podiumsdiskussion in Oranienburg „Gläserner Staat oder Gläserner Bürger?“

„Gläserner Staat oder Gläserner Bürger?“ – Podiumsdiskussion in Oranienburg mit Anke Domscheit-Berg, Unternehmerin und Bundestagskandidatin der PIRATEN und Martin Delius, Vorsitzender des BER-Untersuchungausschusses

Veranstaltungsflyer

Am 8. August veranstalten die PIRATEN Oberhavel eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Gläserner Staat oder Gläserner Bürger?“ in der Orangerie in Oranienburg.

Seit den Enthüllungen durch den US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden wissen wir, dass der „Gläserne Bürger“ längst Realität geworden ist. Jeder Anruf, jede SMS, Email und jede Suchanfrage im Internet wird von den Geheimdiensten erfasst. Allein die amerikanische NSA analysiert Monat für Monat 500 Millionen Verbindungen – und das nur in Deutschland.

Sobald es jedoch um staatliche Großprojekte geht, wie z.B. den Flughafen BER, herrscht plötzlich Geheimniskrämerei: Akten sind vertraulich, Verträge sind geheim, „Geschäftsgeheimnisse“ müssen geschützt werden – obwohl es um Milliarden an Steuermitteln geht und schwere Vorwürfe im Raum stehen.

In welcher Welt wollen wir also leben? Müsste nicht der Staat „gläsern“ sein und die Privatsphäre der Bürger geschützt werden? Was sollte öffentlich sein, was muss privat bleiben? Über dieses Thema diskutieren Anke Domscheit-Berg, Bürgerrechtsaktivistin und Open-Government-Expertin und Martin Delius, Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin und Vorsitzender des BER- Untersuchungsauschusses.

Moderiert wird die Veranstaltung von Daniel Domscheit-Berg, Transparenzaktivist, Pirat und ehemaliger Sprecher der Enthüllungsplattform Wikileaks.

Anke Domscheit-Berg ist Unternehmerin, lebt in Fürstenberg und ist Direktkandidatin der Piratenpartei zur Bundestagswahl für den Wahlkreis Oberhavel – Havelland II. Sie hat als Unternehmensberaterin und Microsoft-Managerin gearbeitet und ist Mitbegründerin des „Government 2.0 Netzwerk Deutschland“, welches sich für die Öffnung von Regierung und Verwaltung gegenüber der Öffentlichkeit einsetzt.

Martin Delius ist Physiker, Softwareentwickler und Mitglied der Piratenfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Seit Oktober 2012 leitet er den Untersuchungsausschuss, der die Pannen bei der Inbetriebnahme des neuen Großflughafens Berlin Brandenburg (BER) untersuchen soll.

Donnerstag, 8. August 2013
19:00 bis ca. 21:00 Uhr
Orangerie Oranienburg, Kanalstraße 26A, 16515 Oranienburg

Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*